FAQ

FAQ2021-07-12T12:02:30+02:00

Häufig gestellte Fragen

Wie pflege ich meine Duschensiebe?2022-09-22T13:44:06+02:00

Duschensiebe, die mit einer Schraube fixiert (z.B. LaMarzocco)  sind, sollte man regelmäßig rausschrauben und in Kaffeefettlöser einlegen – Wenn das Sieb aus Edelstahl ist, kann ich es auch in die Spülmaschine tun.  Wird das Duschensieb durch die Gruppendichtung fixiert, (z.B. ECM) reinige ich das Sieb sehr intensiv bei dem Austausch der Gruppendichtung oder tausche es dabei aus.

Generell sollte man die Siebe regelmäßig austauschen, da sie durch das dauernde Eindrehen der Filterträger auch mechanisch beschädigt werden.

Mein Nivona Kaffeevollautomat quietscht2022-08-31T10:27:16+02:00

Wenn eine Nivona quietscht, liegt es entweder an der Brühgruppe,(bzw an deren Antrieb oder deren Cremaventil )

Im Normalfall ist es ein Hinweis, dass demnächst eine Wartung fällig wird.

Bitte führen Sie eine Reinigung ohne Displayaufforderung durch  – (Alternativ können Sie die Brühgruppe auch in ein Lauwarmes Wasserbad legen, in das ein Reinigungstablette aufgelöst wird)

Wenn diese Maßnahmen nichts nutzen, muss die Maschine zum Service

Muss ich meine Mühle (Stand-Alone) reinigen?2022-09-16T12:32:57+02:00

Ganz klar ja! Selbst wenn eine Mühle technisch nicht sofort kaputt geht, wenn man keine Reinigung durchführt, wirkt es sich sehr schnell auf den Geschmack aus. Also Bohnenbehälter regelmäßig reinigen (mit Dampf oder spülen) und Mahlscheiben reinigen mit Mühlenreiniger-Granulat.

Nicht bei Vollautomaten!

Bei meinem JURA-Vollautomaten ist nach jedem Kaffeebezug Wasser in der Restwasserschale. Ist das normal?2022-06-10T15:27:49+02:00

Ja, da nach jeder Kaffeezubereitung der Kaffeesatz ausgepresst und das Wasser über ein spezielles Ventil in die Restwasserschale geleitet wird.

Muss man einen JURA-Vollautomaten entkalken, wenn die Filterpatrone CLARIS verwendet wird?2022-06-10T14:43:07+02:00

Wird die Filterpatrone CLARIS ständig im Gerät verwendet wird, ist das Entkalken gänzlich überflüssig. Das erhöht den Komfort und spart wertvolle Zeit. Die Leitungen bleiben sauber, Heizelemente und eine Pumpe ohne Kalkablagerungen verlängern nachweislich das Leben Ihres Vollautomaten und tragen zu dessen Werterhalt bei.

Warum zeigt die JURA eine Entkalkungsaufforderung an, obwohl sich eine Filterpatrone CLARIS im Wassertank befindet?2022-06-14T19:06:41+02:00

Bei Geräten mit Filterpatrone CLARIS Smart:

Nur eine CLARIS Smart Filterpatrone wird vom Gerät erkannt, sollten Sie also eine Filterpatrone CLARIS White oder CLARIS Blue eingesetzt haben, bleibt das Gerät im Entkalkungsmodus. Bitte tauschen Sie den Filter durch die richtige Filterpatrone aus.

Wenn der Filter trotz Aufforderung im Display nicht gewechselt wird, stellt der Kaffeevollautomat auf Entkalkungsbetrieb um. In diesem Modus zählt er die durchgelaufenen Liter und muss – je nach eingestellter Wasserhärte – muss dann das Gerät nach spätestens 200 Liter entkalkt werden.

Bei Geräten mit CLARIS White oder CLARIS Blue Filterpatrone:

Die Filterpatrone ist nicht einprogrammiert, das Gerät weiß also nicht, dass es im Filtermodus ist. Wie Sie die Programmierung vornehmen, finden in der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes.

Das Touchscreen-Display an meiner JURA reagiert nicht oder selbstständig?2022-06-10T14:41:43+02:00

Manchmal können Verschmutzungen auf dem Display dazu führen. Reinigen Sie deswegen das Touchscreen-Display gründlich mit Glasreiniger oder klarem Wasser und einem weichen Tuch und Polieren Sie es anschließend mit einem trockenen weichen Tuch.

Warum zeigt die JURA „Finger vom Display“ an?2022-06-10T14:34:15+02:00

Es könnte sein, dass sich der Finger zu lange auf dem Display befand. Sollte das Display ist verunreinigt sein, dann reinigen Sie es bitte mit einem Mikrofasertuch.

Außerdem passt sich das Touchscreen-Display der Umgebung (Temperatur, Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit) an. Befindet sich das Gerät in einer Umgebung, die sich schnell verändert, könnte es notwendig sein, das Gerät für einige Sekunden vom Stromnetz zu trennen, damit sich das Display neu kalibrieren kann.

Welche Kaffeebohnen sollte ich für meinen JURA-Kaffeevollautomaten verwenden?2022-06-14T19:07:26+02:00

Kaffee ist ja bekanntlich Geschmackssache! Grundsätzlich sind daher jede Art von Kaffeebohnen für die Kaffeespezialitäten-Vollautomaten von JURA geeignet.

Einzige Ausnahme: Ungeeignet sind Kaffeebohnen, welche während oder nach der Röstung mit Zusätzen (z. B. Zucker) behandelt wurden. Die Verwendung solcher Kaffeemischungen kann zu Beschädigungen am Mahlwerk führen, die nicht über die Garantie abgedeckt sind.

Wir empfehlen edle Spitzenkaffees aus unserer Röstmanufaktur W&S.

Kann sich in meinem JURA Vollautomaten Schimmel bilden?2022-06-14T19:07:59+02:00

Wie bei allen Hausgeräten obliegt dem Verwender selbst die Verantwortung bei der Nutzung eines Produktes. Die tägliche Pflege und die Hygiene, gerade im Umgang mit Milch, Kaffee und Wasser sind nicht nur entscheidend für ein konstantes Kaffeeresultat, sondern auch für die Sauberkeit und damit die Langlebigkeit des Gerätes entscheidend.

Schimmelrückstände können bei JURA-Vollautomaten nicht auftreten, sofern sich das Gerät in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet und gemäß Bedienungs-anleitung benutzt und gereinigt wird. Dafür sorgt unter anderem die patentierten Brüheinheit und darüber hinaus noch viele weitere Maßnahmen zur Sicherstellung der Hygiene, wie zum Beispiel das Auspressen des Kaffeekuchens nach dem Brühvorgang.

Der Kaffee läuft nur tropfenweise aus den Düsen meines JURA-Kaffeevollautomaten und die Kaffeezubereitung dauert daher sehr lange. Woran liegt das?2022-06-10T15:28:14+02:00

Wenn der Mahlgrad an dem Gerät zu fein eingestellt ist, kann es bei bestimmten Kaffeesorten zu diesem Phänomen kommen. In diesem Fall stellen Sie den Mahlgrad einfach gröber ein.  Diese dürfen sie (außer bei der GIGA und der Z10) allerdings nur während des Mahlens durchführen, da es ansonsten zu Schäden kommen kann.

Auch bei gemahlenem Kaffeepulver, was sie über den Pulverschacht einfüllen können, sollten sie darauf achten, dass dies nicht zu fein gemahlen ist.

Aus welchem Material bestehen die Mahlwerke und die Heizungen der aktuellen JURA Modelle?2022-06-10T15:28:22+02:00

Die Jura GIGA ist mit Keramikscheibenmahlwerken ausgestattet, alle anderen Jura Kaffeevollautomaten besitzen Mahlwerke aus gehärtetem Stahl. Alle wasserführenden Teile der Heizungen sind aus Edelstahl.

Aus der Heißwasserdüse (Siebträgermaschine) kommt kein Wasser mehr – Dampf kommt aber2022-06-02T14:41:17+02:00

Bitte schrauben Sie den Percolator ab und überprüfen Sie, ob er  verstopft ist. Sollte das nicht der Fall sein und es kommt trotzdem kein Wasser nehmen Sie bitte Kontakt zu unserer Werkstatt auf.

Mühle (separate Mühle beim Siebträger) mahlt nicht mehr!2022-06-02T14:30:21+02:00

Die Maschine ist eventuell durch einen Fremdkörper blockiert, oder durch falsche Bohnen verstopft oder einfach viel zu fein eingestellt.

Probieren Sie, die Mühle zum laufen zu bringen, indem sie Mühle stark aufdrehen (Mahlgrad in Richtung grob verändern. Wenn die Mühle jetzt wieder geht, alle Reste durchmahlen, die Mühle mit Mühlenreiniger

reinigen, danach den gewünschtem Mahlgrad wieder einstellen. Sollte die Mühle weiterhin keine Funktion haben, nehmen Sie Kontakt mit unserer Werkstatt auf.

Jura Kaffeesatz/Sudschublade geht nicht mehr rein!2022-06-02T14:41:56+02:00

Gerade nach den Pflegeprogrammen, ist man geneigt, die Schublade zu schnell ausleeren zu wollen, obwohl der Kolben noch gar nicht zurückgefahren ist. Sie können Abhilfe schaffen, indem sie die Maschine vom Strom nehmen, die Tresterschale entfernen und die Schublade wieder einsetzen. Danach Maschine anmachen und der Kolben fährt wieder in die Ausgangsposition.

Milchschaum funktioniert nicht bei dem Kaffeevollautomat Jura Z8/Z62022-06-02T14:42:34+02:00

Wenn man bei der Jura Z-Serie die Milch- oder Milchschaumtemperatur in den Einstellungen auf höher „5“ stellt, kann es durch die Veränderung der Durchflussgeschwindigkeit zu einem spucken kommen. In diesem Fall sollte man zu wieder auf „5“ zurückstellen.

Weitere Gründe können sein:

  • nicht ausreichend gereinigt (kann man selbst beheben)
  • nicht fachgemäß zusammengebaut (kann man selbst beheben)
  • Abdeckung des Auslaufes ist defekt (Fachwerkstatt)
  • Thermoblock hat sich zugesetzt (Fachwerkstatt)
Meine ECM S64 Automatik macht keine Single oder Doubleshots mehr2022-06-02T14:42:59+02:00

Die neue Software hält 3 Betriebsmodi bereit, die sie mit der L/R Tase beeinflussen können. Nur wenn der mittlere Strich leuchtet, kann die Mühle Singleshot, Doubleshot, oder manuell abrufen. Die anderen Modi sind: Manueller Modus – Automodus mit einer speicherbaren Menge.

Meine Siebträgermaschine (mit Vibrationspumpe) baut plötzlich keinen Druck mehr auf!2022-06-02T14:43:46+02:00

Eine Vibrationspumpe baut immer den Druck an dem Widerstand auf. Hier gilt es, das Blindsieb einzusetzen und den Druck dann danach zu prüfen. Steigt hier der Druck auf Normwert, müssen sie die Mühleneinstellung ändern (feiner und/oder mehr).

Meine Jura meldet ständig: Sudschublade fehlt! Was kann ich tun?2021-07-10T15:26:12+02:00

Das ist ein bekanntes Problem bei Jura-Maschinen. Bitte versuchen Sie die Kontakte der Schublade hinten links ordentlich zu reinigen und zu trocknen. Das behebt das Problem in 99% aller Fälle.

Kann ich meinen Kaffeevollautomat auch mit Essig entkalken?2022-06-02T14:44:21+02:00

Ganz klar: Nein! Essig ist viel zu agressiv. Die Maschinen haben automatisierte Entkalkungsprogramme. Da kommt es darauf an, wieviel und wie konzentriert das Entkalkungsmittel ist, deshalb die klare Empfehlung, die Entkalkungsmittel des Herstellers zu verwenden.

Titel

Nach oben